Terminplaner
Mai 2017
24.05.2017
Mittwoch
18:00 Uhr
OV Bothfeld-Vahrenheide, Spargelessen
Treffpunkt:
Restaurant Walk-In
Carl-Loges Str. 8
30657 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste,
 
wir leben derzeit in politischen Zeiten. Die Debatte um eine Leitkultur ist präsent. Häufig wird das am 23.05.1949 verkündete Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland als unsere Leitkultur dargestellt. 68 Jahre und einen Tag später darf ich Sie recht herzlich zu unserem traditionellen Spargelessen einladen.
Als Beitrag zur aktuellen Debatte, konnten wir Herrn Dr. Stephan Walter gewinnen, der einen Impulsvortrag zum Thema:
 
Christlich Demokratische Union
Welche Leitkultur hat unsere Partei?

halten wird. Der anliegenden Vita von Herrn Dr. Walter können Sie seine hinreichende Qualifikation zu diesem Thema entnehmen. Ich freue mich, diesen spannenden Abend mit Ihnen in dem

Restaurant Walk-In, Carl Loges Straße 8 in 30657 Hannover,
begehen zu können.
Wir beginnen am 24.05.2017, um 18:00 Uhr und starten mit dem Essen um ca. 19:00 Uhr.
Der Kostenbetrag ist, wie in der Vergangenheit, mit 16,50 Euro niedrig angesetzt. Bitte geben Sie uns eine Rückmeldung in welcher Personenzahl Sie an dem Abend teilnehmen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Jens-Michael Emmelmann
Vorsitzender

 
Dr. StephanWalter
1959 geboren in Stadthagen, Niedersachsen
1978-84 Studium der Sozial- und Politikwissenschaften, Geschichte u. Philosophie in
Göttingen u. Hannover
1984-87 Mitarbeiter im Bundeskanzleramt
im Referat „Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit“
bei Bundeskanzlers Helmut Kohl
1987-88 Zivildienst, Jugendamt Stadt Bonn
1988-91 Mitarbeiter in der Hessische Staatskanzlei
Leiter des Referats für politische Grundsatzfragen
bei Ministerpräsident WalterWallmann
1991-94 Mitarbeiter im Bundesministerium für Frauen und Jugend
Leiter des Referats für Grundsatzfragen und politische Planung
bei BundesministerinAngela Merkel
1992 Promotion an der Philosophischen Fakultät der Uni. Köln
1994- Mitarbeiter im wissenschaftlicher Dienst der CDU-Fraktion
2003 im Niedersächsischen Landtag
2003-04 Niedersächsisches Ministerium für Soziales
Leiter des Referates politische Planung
bei Landesministerin Ursula von der Leyen
2004-08 Niedersächsisches Ministerium für Soziales
Leiter des Referates für Seniorenpolitik, Ehrenamt u. demographische Entwicklung
bei Landesministerin Mechthild Ross-Luttmann
2008-12 Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Leiter des Referates Öffentlichkeitsarbeit in der Abt. Verfassungsschutz
bei Landesminister Uwe Schünemann
2009-13 Gründung und Leitung der Niedersächsischen
Extremismus-Informationsstelle (NEIS)
2013- Stabsstellenleiter im niedersächsischen Sozialministerium
Veröffentlichungen u.a.: In unruhiger Zeit (Reden u. Aufsätze v.Angela Merkel aus drei
Jahren Deutscher Einheit, 1994), Demokratisches Denken zwischen Hegel und Marx. Die
politische Philosophie Arnold Ruges (Eine Studie zur Geschichte der Demokratie in
Deutschland, 1995), Schröder ist kein Demosthenes (Wie „Ghostwriter“ Politikern
helfen, 2004), Die Auflösung des Liberalismus in Demokratismus (in: Reinalter, Die
Junghegelianer, 2010), Niedersachsen geht neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit (in:
Grumke/Pfahl-Traughber, Offener Demokratieschutz, 2010)


  
Ticker der
CDU Deutschlands