„Die Stadt Hannover hat – wie üblich – wieder eine Chance vertan, sich positiv zu positionieren.“ stellt Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer fest.

„Die Meldung, dass Hannover als Expo-Stadt auf der Expo 2005 in Japan nicht vorkommt, ist typisch für die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung. Dabei wäre es eine Kleinigkeit an Aufwand (und Kosten) gewesen, Hannover in Japan zu präsentieren. Allein ein Film über unsere Stadt mit einem Rückblick auf unsere Expo oder über die Herrenhäuser Gärten hätte die gartenkunstbegeisterten japanischen Besucher erfreut und erstaunt.“

Nun aber müssen wir feststellen: Hannover kommt nicht vor. So können wir unsere Stadt nicht nach vorne bringen.“ schließt Dirk Toepffer.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben