Die CDU hat auf ihrem Kreisparteitag die Delegierten für Bundes-, Landes, Bezirks- und Regionsebene gewählt. Neben der Ministerin für Arbeit und Soziales, Dr. Ursula von der Leyen (MdB), und Rita Pawelski (MdB) haben auch der CDU-Oberbürgermeisterkandidat Matthias Waldraff und Bundestagskandidat Wilfried Lorenz an dieser gut besuchten Veranstaltung teilgenommen.

Rita Pawelski (MdB) stellte in ihrem Vortrag an Hand der Fakten die grandiosen Erfolge der CDU-geführten Bundesregierung dar. Boomende Wirtschaft in Deutschland bei besten Prognosen, bis zum Gesundheitssystem. Die Krankenkassen erwirtschaften endlich kräftige Überschüsse.

In Kürze werden erstmalig Schulden abgebaut. Nachgewiesen ist, dass der auf SPD-Zeiten zurückgehende Trend zu einem steigenden Armutsrisiko Dank CDU-Politik als gestoppt gilt.

Armut als zentrales SPD-Wahlkampfthema bleibt damit ein Thema, bei dem sich die SPD vor allem mit ihrer eigenen Politik selbstkritisch auseinander setzen müsste.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben