Automobilkrise erfasst Continental

LKW-Reifen Produktion wird in Hannover eingestellt

„Das ist eine bittere Entscheidung gegen den Standort Hannover und seine Mitarbeiter“, kommentiert Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer die Mitteilung von Continental die Produktion von Nutzfahrzeugreifen in Hannover zum Jahresende einzustellen.

„Wir müssen alle Möglichkeiten ausschöpfen, um den Erhalt der 780 Arbeitsplätze am Traditionsstandort zu sichern. Sollte Schaeffler staatliche Hilfen bekommen, dann muss es auch eine Unterstützung für die gefährdete LKW-Reifen Sparte geben. Die hochqualifizierten Conti-Mitarbeiter haben ebenfalls ein Recht auf ihren Arbeitsplatz“, so Toepffer.
„Hannover und die Landesregierung haben Continental immer unterstützt, nun sollte auch das Conti-Management die  nötige Sensibilität gegenüber dem Standort Hannover und den Arbeitsplätzen zeigen“, so Toepffer abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben