Termine

August 2020

Bahnhof Anderten-Misburg

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
im Namen des Vorstandes der CDU Misburg-Anderten und der CDU-Bezirksratsfraktion Misburg-Anderten lade ich Sie ganz herzlich ein zu unserer
kommunalpolitischen Fahrradtour

am Samstag, den 15. August 2020.
Treffpunkt: 10 Uhr, Bahnhof Anderten-Misburg
 
Trotz der besonderen Corona-Situation wollen wir uns auch in diesem Jahr in unserem Stadtbezirk Misburg-Anderten umsehen, unsere Landschaft erkunden sowie ein paar kommunalpolitisch aktuelle Punkte ansteuern. Dabei achten wir stets auf die entsprechenden Abstandsregelungen. Angeführt wird die Fahrradtour in diesem Jahr von Gisbert Selke, der als örtlicher „Hobbyhistoriker“ zu einigen Orten etwas sagen wird. Nach der Radtour kehren wir gegen 12.30 Uhr im Biergarten des Naturfreundehaues am Blauen See in Misburg ein.
 
Die Fahrradtour findet unabhängig vom Wetter statt. In diesem Sinne würde ich mich freuen, Sie begrüßen zu dürfen. Nichtmitglieder, Gäste, Freunde und Bekannte sind ebenso herzlich eingeladen.
 
Mit freundlichen Grüßen

Patrick Hoare
Vorsitzender CDU-Ortsverband und
CDU-Bezirksratsfraktion Misburg-Anderten
 


Kumms Bistro & Wein
An der Kirche 12

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
während der letzten Wochen haben wir gemeinsam erlebt wie der Ausnahmezustand unter Pandemiebedingungen quasi zum Normalzustand wurde. Eben noch erbittert geführte Debatten zu politischen Themen wurden überlagert durchdrängende politische Entscheidungen die Corona Krise
betreffend. Auch Kommunalpolitik war von dieser Entwicklung nicht ausgenommen. Dem dringenden Wunsch nach einer Veranstaltung unseres Ortsverbandes kommen wir daher mit aller gebotenen Vorsicht nach.
 
Wir möchten sie einladen auf eine Wein- und Gedankenreise vor Ort am

Samstag, den 22. August um
18.00 Uhr in Kumms Bistro & Wein An der Kirche 12, in Wettbergen

Bei einer klassischen Weinverkostung gilt:
1. sich Zeit lassen 
2. sehen 
3. riechen
4. schmecken und vor allen Dingen 
5. kommunizieren 

Neben der Einführung zu den speziell verkosteten Weinen, wollen wir uns
auch Gedanken zu den Herausforderungen des Weinbaus durch die globale Erwärmung machen. Was bedeutet es für die klassischen Weinbauregionen Europas, welche Reben und Regionen profitieren?
 
Weinverkostung, Snacks, Wasser und Gedanken zu Auswirkungen
und Strategien für den Weinbau im Klimawandel, Veranstaltungspreis 20,
Selbstverständlich wird die Veranstaltung im Rahmen der geltenden Hygienemaßnahmen im Freienabgehalten. Daher ist eine vorherige  Anmeldung unbedingt erforderlich.
 
Anmeldungen bitte ausschließlich unter Lykkelig.tina@yahoo.de.
 
Die Plätze sind begrenzt, Vergabe nach Reihenfolge der Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie!
#support your local … wir machen da mit!
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihre
CDU Ricklingen-Wettbergen-Mühlenberg
Michaela Michalowitz
Vorsitzende 

bei Frau Keti Langrehr erfragen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung lädt
 
am 27.08. um 18.00 Uhr 
 
zum georgischen Abend mit georgischen Köstlichkeiten ein: Die UNESCO hat die georgische ,,Quevri"-Weinherstellungsmethode in der Amphore als immaterielles Weltkulturerbe anerkannt. Georgien hat eine über 8000jährige Weinbautradition und ist eines der Ursprungsländer des Weins. Dazu wird uns der georgische Opernsänger aus Hannover Georg Darbaidze mehr erzählen.
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung direkt bei unserer Vorsitzenden Keti Langrehr unter: Keti.Langrehr@googlemail.com
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Keti Langrehr
 


wir noch bekannt gegeben

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
die Corona-Krise hat uns auf negativer Art und Weiße vor Augen geführt, wie wichtig Kultur für ein gelingendes Zusammenleben in einer Stadt wie Hannover ist. Museen, Theater und Opernhäuser waren geschlossen, Festivals, Lesungen u.a. Veranstaltungen wurden abgesagt, jegliches kulturelles Leben kam zum Erliegen.
 
Um die kulturelle Vielfalt auch in Zukunft zu erhalten, bedarf es einer nachhaltigen Kulturpolitik. In nächster Zeit wird uns hier die Frage der Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2025 beschäftigen, aber auch die durch die Pandemie stark getroffene freie Kulturszene erwartet von der Politik Antworten, wie es, trotz kleiner werdender Budgets weiter gehen kann.
Diese und natürlich auch noch viele weitere Themen wollen wir in unserem Arbeitskreis diskutieren und gemeinsam mit den Kulturschaffenden der Stadt nach Antworten auf Herausforderungen suchen. Durch Probenbesuche etc… wollen wir tiefer in die Kulturszene der Stadt eintauchen und deren Bedürfnisse verstehen. 
 
Die erste Veranstaltung des AK-Kultur wird
 
am 27.8.2020 um 18.30 Uhr stattfinden.
 
Der Veranstaltungsort wird Ihnen noch rechtzeitig mitgeteilt.
 
Falls Sie Interesse haben, an diesem Arbeitskreis mitzuwirken, würden wir uns sehr über eine Nachricht unter enders.jens@gmail.com freuen.

Frank Siegel und Jens Enders
(AK Kulturpolitik) Arbeitsleiter


Döhrener Turm

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
damit unsere Zusammenkünfte wegen der Covid-19-Pandemie nicht ganz erlahmen, laden wir Sie und Gäste zu einer Radtour durch die Leinemasch Richtung Laatzen ein.Die Radtour mit anschließendem Besuch des Wülfeler  Biergartens (Wienecke) beginnt am
 
Samstag, den 29. August 2020
ab 11 Uhr
am Döhrener Turm
 
Die Tour wird uns an der Leine entlang bis zum Wiesenhaus (Nabu-Beobachtungsturm) in Alt-Laatzen führen. Dort wollen wir gegen 13 Uhr eintreffen. Nach dortigem Halt, radeln wir wieder zurück nach Wülfel zum Biergarten. Hier lassen wir dann das gemeinsam Erlebte bei Speis´und Trank ausklingen. Wer nicht mitradeln möchte oder kann, ist herzlich zum Treffen im Wülfeler Biergarten gegen 14 Uhr willkommen.
 
Dazu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.
Bitte melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch bei unserem Organisator Klaus Geburek (klaus.geburek@htp-tel.de / 0511-834376) oder alternativ bei mir (fsiegel-h@web.de / 0511-8442680) bis zum 22.08.2020 an.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Siegel
Vorsitzender


Webex

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zu unserem 2. Video-Talk ein. Diesmal werden wir mit Martin Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft Hannover e.V., darüber sprechen, wie wir unsere Innenstädte stärken und attraktiver gestalten können.

Zudem wollen wir über den Wandel der Innenstadt, der Veränderung des Einzelhandels durch Digitalisierung und über die Lage der lokalen Wirtschaft in der Corona-Krise in Hannover-Mitte diskutieren.

Eine Anmeldung per E-Mail bis zum 31.08.2020 unter post@dianarieck-vogt.de ist unbedingt erforderlich.

Der Webex-Anmeldelink für die Teilnahme wird Ihnen am Tag der
Videokonferenz via E-Mail zugesendet werden.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an mich direkt unter 0177 3921650 wenden.

Mit herzlichen Grüßen

Diana Rieck-Vogt
Vorsitzende
 


Kreisgeschäftsstelle der CDU Hannover-Stadt
Walderseestr. 21
30177 Hannover

Liebe Mitglieder und Gäste,
 
wegen Corona kann es leider nur modifiziert weitergehen. 
 
Wir laden einmal  ein zum Politischen Gesprächskreis am
Dienstag, dem 8. September 2020, um 15.30 Uhr  in der CDU-Geschäftsstelle Raum 5, Walderseestraße 21, 30177 Hannover. 
 
Wir wollen wieder aktuelle Fragestellungen behandeln. Da gibt es viel zu bereden. Für Kaffee und Gebäck ist gesorgt.

Wir werden uns zur Beseitigung von Infektionsgefahren mit den nötigen Abständen auf den Raum verteilen, was bei den Vorstandssitzungen gut geklappt hat. Beim Zugang und Abgang aus dem Sitzungsraum bitte Mund-und Nasen-Schutz tragen. Im Eingangsbereich des Hauses sollten Sie sich bitte nur kurz aufhalten.
 
Da die Plätze im Raum der CDU-Geschäftsstelle begrenzt sind, bitte ich, mich vorher über Ihr Kommen E-Mail: michael.wiedemann.hannover@t-online.de zu unterrichten. 
 
Besuchen Sie auch gerne unsere Homepage www.senioren-union-hannover.de.
 
Mit herzlichen Grüßen
 
Michael Wiedemann
Vorsitzender


Videokonferenz

Liebe Mitglieder der Jungen Union,
liebe Freundinnen und Freunde,
 
auch im September möchten wir wieder zu unserem virtuellen Stammtisch zusammenkommen.
 
Als Referenten konnten wir Kai Seefried MdL, Generalsekretär der CDU in Niedersachsen, gewinnen. Euch erwarten ein Bericht zur Situation der Landespartei und spannende Diskussionen.
 
Zum Stammtisch laden wir Euch am
 
Montag, 14. September 2020, um 19.30 Uhr ein.

Zur besseren Planung freuen wir uns über eine Mail an unseren Kreisgeschäfsführer niklas.burke@ju-hannover.de. Wie immer sind auch interessierte Gäste herzlich willkommen.
 
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
 
Beste Grüße
Karoline Czychon
JU-Kreisvorsitzende 

Kreisgeschäftsstelle der CDU Hannover-Stadt
Walderseestr. 21
30177 Hannover

Liebe Mitglieder und Gäste,
 
wegen Corona kann es leider nur modifiziert weitergehen. 
 
Wir laden einmal  ein zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über die 
Ausbreitung des Wolfes in Niedersachsen, Wolfsmonitoring 
am Dienstag, dem 15. September 2020, um 15.30 Uhr  in der CDU-Geschäftsstelle Raum 5, Walderseestraße 21, 30177 Hannover.
 
Im Wolfsmonitoring wird die Ausbreitung des Wolfes wissenschaftlich dokumentiert. Es wird im Auftrag der Landesregierung durch die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. (LJN) in Zusammenarbeit mit den rund 100 ehrenamtlichen Wolfsberatern und dem staatlichen Wolfsbüro durchge-führt.
 
Herr Raoul Reding, Wolfsbeauftragter der Landesjägerschaft,  
hat sich freundlicherweise bereiterklärt, uns zu berichten und für ergänzende Frage zur Verfügung zu stehen. Diese können die Möglichkeiten zur Begrenzung des Wolfsbestandes und die Position der Politik betreffen.

Für Kaffee und Gebäck ist gesorgt. Wir werden uns zur Beseitigung von Infektionsgefahren mit den nötigen Abständen auf den Raum verteilen, was bei den Vorstandssitzungen gut geklappt hat. Beim Zugang und Abgang aus dem Sitzungsraum bitte Mund-und Nasen-Schutz tragen. Im Eingangsbereich des Hauses sollten Sie sich bitte nur kurz aufhalten.
 
Da die Plätze im Raum der CDU-Geschäftsstelle begrenzt sind, bitte ich, mich vorher über Ihr Kommen E-Mail: michael.wiedemann.hannover@t-online.de zu unterrichten. 
 
Besuchen Sie auch gerne unsere Homepage www.senioren-union-hannover.de.
 
Mit herzlichen Grüßen
 
Michael Wiedemann
Vorsitzender


Clubrestaurant des HSC Hannover
Constantinstraße 86
30177 Hannover


Weitere Informationen:
 
 Termin herunterladen  

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
hiermit lade ich Sie/euch herzlich zum gemeinsamen Grillabend der 
CDU Ortsverbände Bothfeld-Vahrenheide und Vahrenwald-List ein. 
 
Mittwoch 16. September 2020
um 18.00 Uhr,
Clubrestaurant des HSC Hannover
Constantinstraße 86, 30177 Hannover
 
Als besonderen Gast können wir den renommierten Mediziner, Dr. med. Thomas Buck, bei uns begrüßen. Er ist Facharzt für Kinderheilkunde, Vorstand der Ärztekammer Niedersachsen, Obmann des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte und Vize-Sprecher der niedersächsischen Kinder-Lungenfachärzte. Dr. med. Thomas Buck wird in einem Impuls-Vortrag über die aktuellen medizinischen Herausforderungen referieren und dabei auch auf die medizinischen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Corona-Pandemie eingehen.
 
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit vielen netten Gästen und würden uns sehr freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
 
Bitte melden Sie sich bis zum 10. September 2020 an, damit wir besser planen können!
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr/Euer
 
 
Felix Semper Lars Pohl
 


Videokonferenz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,
 
der Kampf gegen die Corona-Pandemie stellt die Welt weiterhin vor gewaltige Aufgaben. Als die Epidemie Deutschland erreichte, haben alle staatlichen Ebenen schnell und entschlossen gehandelt. Dank eines großen Zusammenhalts der Bevölkerung und der effektiven Arbeit der CDU in der Bundesregierung sowie in der Landesregierung ist unser Land besser durch die Krise gekommen als andere Staaten. Doch die Pandemie ist noch nicht überstanden. Die Zahl der Infektionen steigt wieder. 
 
Die Auswirkungen der Corona-Epidemie treffen die Wirtschaft mit voller Wucht. Wir erleben die größte Krise seit vielen Jahrzehnten. Dies betrifft uns alle. Die niedersächsische Landesregierung bietet bereits zahlreiche Unterstützungsangebote für betroffene Unternehmen an. Werden die Maßnahmen ausreichen? Wie lässt sich ein zweiter Lockdown verhindern? Darüber möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. 
 
Wir freuen uns sehr, dass wir für die zweite Ausgabe unseres neuen digitalen Veranstaltungs-formates den Wirtschaftsminister des Landes Niedersachsen, unseren CDU-Landesvorsitzenden, Herrn Dr. Bernd Althusmann gewinnen konnten. Unser digitaler Experten-Talk lebt von Ihren Fragen und Anregungen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
 
Mit freundlichen Grüßen
Maximilian Oppelt
Kreisvorsitzender

Anmeldung unbedingt erforderlich:
Melden Sie sich bitte per E-Mail an:  info@cdu-hannover-stadt.de oder
per Fax 0511 39787-60 verbindlich bis zum 20. September 2020 an.
Die Einwahldaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung. 
 

Videokonferenz

Liebe Mitglieder der Jungen Union,
liebe Freundinnen und Freunde,
 
zum zweiten Mal im September möchten wir zu unserem virtuellen Stammtisch zusammenkommen. Als Referentin wird Mareike Wulf MdL bei uns zu Gast sein. Sie wird uns einen Einblick in die Themen gewähren, die sie gerade im Landtag besonders beschäftigen, sowie einen Bericht über ihre Sommertour in den niedersächsischen Schulen geben und mit uns u.a. darüber diskutieren, wie der Schulstart trotz Corona in den hannoverschen Schulen ablief.
Zum Stammtisch laden wir Euch am
 
Dienstag, 29. September 2020, um 18:30 Uhr bei Zoom herzlich ein.

Zur besseren Planung freuen wir uns über eine Mail an unseren Kreisgeschäftsführer niklas.burke@ju-hannover.de. Wie immer sind auch interessierte Gäste herzlich willkommen.
 
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
 
Beste Grüße
 
Karoline Czychon
JU-Kreisvorsitzende
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben