Kreisverband Hannover-Stadt
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-hannover-stadt.de

DRUCK STARTEN


News
22.02.2019, 14:00 Uhr
Kreisparteitag der CDU Hannover-Stadt: Wahl der Delegierten und spannende Diskussionen

Die CDU Hannover-Stadt hat vergangenen Donnerstag erneut zu einem Kreisparteitag eingeladen.

Die Mitglieder der CDU Hannover-Stadt versammelten sich im Freizeitheim Ricklingen, um ihre Delegierten über die Tagesordnungspunkte abstimmen zu lassen. So wurden die Delegierten und Ersatzdelegierten für den Bundes- und Landesparteitag (der CDU in Niedersachen und des CDU-Landesverbandes Hannover) sowie für den Bezirks- und Regionsparteitag gewählt. 

Nach den Wahlen und dem Bericht des Kreisvorsitzenden stand ein Antrag über die „Regulierung von Videoplattformen“ zur Debatte. Es gehe darum, den Zugang zu Videos für Jugendliche einzuschränken. Dies sei im Hinblick auf den Jugendschutz notwendig und solle mit sogenannten Upload-Filtern sichergestellt werden, meint Jesse Jeng, Vorsitzender des Ortsverbandes Südstadt-Bult. Der Antrag stieß nicht bei allen Anwesenden auf Zustimmung und brachte eine lebhafte Diskussion hervor. Dirk Toepffer, Vorsitzender der CDU Hannover-Stadt sprach sich klar gegen den Vorschlag aus. „Wir können nicht über die Jugend diskutieren und Entscheidungen treffen, ohne sie überhaupt mit einzubinden“, so Toepffer. Auf einem Sonderparteitag soll nun unter Einbeziehung von Jugendlichen über die Regulierung erneut debattiert und abgestimmt werden.