News

31.12.2015   Ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2015.
OB Stefan Schostoks (SPD) Stadtdialog 2030 eine Eigenlob- und Alibiveranstaltung?

Zum Jahresende 2015 berichtet die HAZ über Kritik an Oberbürgermeister Stefan Schostoks (SPD) Stadtdialog 2030. Dieser hat die Steuerzahler bereits 1,2 Mio. Euro gekostet und die Stadt nicht vorangebracht. Das ist auch nicht verwunderlich, denn Hannovers Oberb...

16.12.2015   Hannovers CDU erneuert Kritik an der Freischütz-Inszenierung
„Der denkende Künstler ist noch eins so viel wert“

„Der denkende Künstler ist noch eins so viel wert.“ Mit diesem Zitat nach Gottfried Ephraim Lessing kommentiert Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer die Reaktion des maßgeblich an der aktuellen Freischütz-Inszenierung der hannoverschen Oper betei...

30.11.2015   PRESSEMITTEILUNG
Wie groß ist der Sanierungsstau an den hannoverschen Schulen wirklich?

fragt sich die schulpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, Dr. Stefanie Matz, besorgt:

12.11.2015   Üstra-Netz soll nicht nur im Testbetrieb laufen!“
CDU: „Stadtführung muss Initiative für dauerhaftes WLAN in der City starten

CDU-Vize Oppelt: „Skalierbares WLAN-Netz muss das Ziel sein! Basisanzahl an Hotspots sollte durch städtische Töchter bereitgestellt werden, unbegrenzte weitere Anzahl an Access-Points dann durch Private wie Cafes, Bäcker und Arztpraxen.“

11.11.2015   Toepffer bemängelt geringe Aufklärungsquote!
Mord und Totschlag in Hannover

„Die Aufklärungsquote bei Tötungsdelikten in der Stadt Hannover hat den niedrigsten Stand seit 2003 erreicht. Bei der aktuell rückläufigen Anzahl an Tötungsdelikten in unserer Stadt erschließt sich mir nicht, weshalb die Aufklär...

01.11.2015   Chancen durch das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz
Bürgerbeteiligung jetzt!

Alle Parteien bemühen sich um die Gunst der Wähler. „Bürgernähe“ oder „Bürgerbeteiligung“ sind häufige Schlagworte. Gerade bei besonders kontroversen politischen Entscheidungen wird eine direkte Bürgerbeteiligun...

21.10.2015   Pressemitteilung
„So kann es nicht weitergehen!“

Im Nachgang der am 16./17. Oktober 2015 stattgefundenen Haushaltsklausur der CDU-Ratsfraktion erklärt die stellvertretende Vorsitzende und finanzpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, Kerstin Seitz: „Die CDU-Ratsfraktion lehnt nach wie vor den von der...

12.10.2015   Toepffer zur Haushaltsberatungen der rot-grünen Ratsmehrheit
„Grüne leben auf einem anderen Stern“

„Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover leben auf einem anderen Stern“, sagt Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer über die grünen Vorschläge zu den Haushaltsberatungen der Landeshauptstadt Hannover.   

16.09.2015   P R E S S E M I T T E I L U N G
„Integrative Stadtteilschulen sind ein ideologisches Abschiedsgeschenk von Frau Drevermann!“

Fasst die schulpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, Dr. Stefanie Matz, die Ausführungen der hannoverschen Schuldezernentin zur Zukunft der Haupt- und Realschulen in der Landeshauptstadt, zusammen:

08.09.2015
„Stadt vernachlässigt Camper“

stellt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Jens-Michael Emmelmann, fest. „Statt angemessener Wohnmobileinstellplätze mit Frischwasser und Strom finden die Camper nur eine Stellfläche mit Parkautomat.“

08.09.2015   Gesamtwirtschaftlich wird es teurer und kostet Arbeitsplätze in Hannover
Unnötige Verlagerung des HLRN nach Göttingen

Die Niedersächsische Landesregierung verlagert 2018 den Standort des Norddeutschen Verbunds für Hoch- und Höchstleistungsrechnen (HLRN) von Hannover nach Göttingen. Wir erklären Ihnen im Folgenden, warum das ein Skandal mit Verschwendung öf...

06.09.2015   CDU-Vize Oppelt: „Nicht weniger Videoüberwachung, sondern mehr Kameras“
CDU: „Datenschutzbeauftragte sollte Protest gegen Videoüberwachung bei der Üstra fallen lassen!“

Nachdem bekannt geworden ist, dass das Schlichtungsverfahren zwischen der Landesdatenschutzbeauftragten und der üstra über den angemessenen Einsatz von Kameras in Bussen und Bahnen gescheitert ist und die gerichtlichen Auseinandersetzungen fortgesetzt werden, ...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben