Presse
20.10.2017, 15:19 Uhr
CDU: „OB Schostok muss Rathaus-Affäre aufklären und volle Transparenz herstellen“
CDU-Vize Oppelt: „Hat der OB die Angelegenheit vor den Wahlen für den Bundestag und Landtag unter den Teppich gekehrt?“
Anlässlich des Vorgangs um angebliche Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit einem Stellenbesetzungsverfahren im Kulturdezernat und einem möglichen Fehlverhalten von Dezernent Harald Härke, macht die hannoversche CDU nun das Verhalten des Oberbürgermeisters Stefan Schostok (SPD) in dieser Angelegenheit zum Gegenstand von Kritik. 
 
Der stellvertretende Parteivorsitzende der hannoverschen CDU und Ratsherr, Maximilian Oppelt, erklärt dazu:

„Das Agieren des Oberbürgermeisters in dieser Angelegenheit erscheint reichlich dubios und wirft viele Fragen auf. Herr Schostok spricht in Sonntagsreden gerne von Transparenz, jetzt ist es seine Pflicht tatsächlich für eine umfassende Aufklärung in dieser Affäre zu sorgn. Schostok wusste offenbar seit Monaten von den Vorwürfen gegen einen seiner einstmals engsten Vertrauten, warum reagiert er erst jetzt?
 
Es steht der Verdacht gegen den OB im Raum, dass die Angelegenheit vor den Wahlterminen für den Bundestag und den Landtag unter den Teppich gekehrt werden sollte. Wenn die Vorwürfe so gravierend sind, wie der OB jetzt behauptet, warum hat er nicht umgehend disziplinarrechtliche Schritte eingeleitet und die Ratsgremien informiert? Wollte Schostok den Vorgang möglicherweise vertuschen, indem er unter Verzicht auf unabhängige disziplinarrechtliche Ermittlungen eine „stille Lösung“ mit Härke zunächst präferiert hatte und diesen einvernehmlich in den vorgezogenen Ruhestand schicken wollte? Geht es ausschließlich um Unregelmäßigkeiten bei einer Stellenbesetzung oder ist der einflussreiche Personaldezernent dem Oberbürgermeister zu unbequem geworden?“
 
„Die hannoversche Öffentlichkeit hat ein Anrecht darauf, dass diese Affäre umgehend und vollständig durch den Oberbürgermeister aufgeklärt wird. Bislang hat Schostoks Verhalten mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet“, so Oppelt für die hannoversche CDU abschließend.
Termine
Ticker der
CDU Deutschlands