Presse
18.08.2016
Eine Forderung der CDU in Hannover für die Kommunalwahl am 11. September 2016 ist die intensivere Nutzung von Videoüberwachung an Brennpunkten unserer Stadt und unserem ÖPNV. Insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Rechtsprechung gilt dies datenschutzrechtskonform umzusetzen. 
 
weiter

02.08.2016
Angesichts der Forderung der CDU nach einer Kriminalitätsstatistik für jeden Stadtteil werden gegnerische Stimmen aus dem rot-grünen Lager laut, die solch ein Vorgehen vehement ablehnen. Der hannoversche CDU-Chef  Dirk Toepffer erklärt dazu: „SPD, Grüne und Linke verstricken sich bei ihrer konträren Haltung in Widersprüche. 
 
weiter

14.07.2016
Parteivize Oppelt: „Maschsee-Kunst im Image-Video ist völlig in Ordnung“
Nachdem der Parteichef der Grünen das Abfilmen von Fackelträger und Fischreiter-Figur am Maschsee im neuen Image-Video der Stadt Hannover massiv gerügt hat, schaltet sich die hannoversche CDU in die Debatte ein.
Der stellvertretende Parteivorsitzende der hannoverschen CDU, Maximilian Oppelt, erklärt hierzu: „Die Grünen zeigen mit dieser absurden Stellungnahme einmal mehr, dass sie ein gestörtes und verkrampftes Verhältnis zu unserer Stadt und ihrer Geschichte haben. 
weiter

10.05.2016
CDU-Vize Oppelt: „Viele Bedingungen für freies WLAN bleiben unklar – Netz muss ohne Zeitbegrenzung dauerhaft kostenlos sein. 
Üstra sollte in allen Stationen und allen Bussen und Bahnen WLAN anbieten“
weiter

26.04.2016
Erheblicher Schlag für den Messe- und Wirtschaftsstandort Hannover - Lies lässt ver.di frei gewähren
Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer zeigt sich angesichts der umfassenden Streikwelle der Gewerkschaft ver.di zum Start der Hannover Messe fassungslos. Da davon insbesondere der öffentliche Personennahverkehr betroffen ist, blieb das zu erwartende Verkehrschaos auch nicht aus. 
 
weiter

12.04.2016
Mit großer Fassungslosigkeit nahm der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Hannovers CDU-Kreisvorsitzender Dirk Toepffer den heutigen Pressebericht zum Thema Straßensanierung zur Kenntnis. 
 
weiter

24.02.2016
Parteivize Oppelt: „Ein Abstieg von Hannover 96 würde die ganze Stadt wirtschaftlich treffen – Negative Auswirkungen für Stadthaushalt, Image und Tourismus“
In Anbetracht der sportlichen Situation von Hannover 96 regt die hannoversche CDU mit Blick auf den wirtschaftlichen Schaden eines möglichen Abstiegs für die ganze Stadt, ein verstärktes Engagement der Stadtführung für den Klassenerhalt an.
 
weiter

18.02.2016
PRESSEMITTEILUNG
Hannover. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Dirk Toepffer, hat Ministerpräsident Weils Forderung nach Beendigung der EU-Sanktionen gegen Russland kritisiert: „Erneut fällt Weil der Bundesregierung und eigenen SPD-Parteifreunden wie etwa Bundesaußenminister Steinmeier in den Rücken.
weiter

16.12.2015
Hannovers CDU erneuert Kritik an der Freischütz-Inszenierung
„Der denkende Künstler ist noch eins so viel wert.“ Mit diesem Zitat nach Gottfried Ephraim Lessing kommentiert Hannovers CDU-Chef Dirk Toepffer die Reaktion des maßgeblich an der aktuellen Freischütz-Inszenierung der hannoverschen Oper beteiligten Lichtdesigners Voxi Bärenklau. 
 
weiter

12.11.2015
Üstra-Netz soll nicht nur im Testbetrieb laufen!“
CDU-Vize Oppelt: „Skalierbares WLAN-Netz muss das Ziel sein! Basisanzahl an Hotspots sollte durch städtische Töchter bereitgestellt werden, unbegrenzte weitere Anzahl an Access-Points dann durch Private wie Cafes, Bäcker und Arztpraxen.“
weiter

Termine
Ticker der
CDU Deutschlands