Terminplaner
April 2017
18.04.2017
Dienstag
13:00 Uhr
OV Ricklingen-Wettbergen-Mühlenberg, Veranstaltungshinweise


Sehr geehrte Damen und Herren,

zu folgenden Informationsveranstaltungen möchten wir sie heute herzlich einladen:
 
Das neue Pflegestärkungsgesetz  - Informationen von Fachleuten

Veranstaltung im Altenzentrum Karl – Flor
Bergfeldstraße 30, 30457 Hannover, am 19.04.2017 um 18.00 Uhr.
 
Ob eine Pflegebedürftigkeit plötzlich eintritt oder sich über einen längeren Zeitraum langsam entwickelt – nahestehende Angehörige oder Freunde übernehmen häufig viele Aufgaben und eine große Verantwortung in der häuslichen Betreuung und pflegerischen Versorgung. Für die betroffene Person wird durch den Verbleib im vertrauten Umfeld die womöglich beste Lösung gefunden; für die Pflegenden stellt sich nicht selten eine Belastung ein, die zunehmend größer wird und Auswirkungen auf die eigene Gesundheit haben kann.
 
Mit dem neuen Begutachtungsinstrument des Pflegestärkungsgesetzes werden die für Pflegebedürftigkeit bedeutsamen Einschränkungen der Menschen genauer und umfassender berücksichtigt. Jetzt stehen der pflegebedürftige Mensch, seine Selbständigkeit und seine Fähigkeiten, im Mittelpunkt: Die kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten eines Menschen sind künftig ebenso entscheidend wie zum Beispiel seine Mobilität. An diesem Abend werden Ihnen verschiedene Informationen zur ambulanten Pflege, zu finanziellen Hilfen im häuslichen Bereich und zu Unterstützungsangeboten gegeben.
 
Uns geht es darum deutlich zu machen, dass Pflegebedürftige bzw. pflegende Angehörige zukünftig sehr viel mehr Zuschüsse zur Verfügung haben, die sie für zusätzliche Betreuung, für grundpflegerische Versorgung zu Hause oder auch für die Tagesbetreuung in einer Tagespflege nutzen können. Viele pflegende Angehörige wissen davon kaum und sind weiterhin belastet mit der Pflegesituation zu Hause, dabei gibt es viele Entlastungsmöglichkeiten.
 
Herr Meyer vom ambulanten psychiatrischen Fachpflegedienst, Frau Czok vom Birkenhof ambulante Pflegedienste und Frau Katja Lohre Leitung der Tagespflege in Wettbergen werden den Vortrag halten bzw. danach für spezielle Fragen zur Verfügung stehen.
Wenn sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, geben sie bitte eine kurze Nachricht an: Michaela@Michalowitz.com oder unter 0170/4344470
 
Um sicherheitspolitische Aspekte geht es bei der Informationsveranstaltung Sicherheitspolitische Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
 
Die Debatten der letzten Jahre verdeutlichen, dass es neue Herausforderungen an der Schnittstelle von innerer und äußerer Sicherheit gibt. Die Gefahr von erneuten terroristischen Anschlägen versetzt Deutschland in Alarmbereitschaft, die Spannungen mit der Türkei spitzen sich zu. Für uns Grund genug diese Thematik aufzugreifen und aktuelle sicherheitspolitische Aspekte vorzustellen.
 
Wir möchten sie daher herzlich einladen zu einer ersten Vortragsveranstaltung am Mittwoch, den 26.04.2017 um 19.00 Uhr im Café des Johanniter-Stifts Hannover-Ricklingen, Kreipeweg 11, 30459 Hannover
 
Der Vortrag beschäftigt sich mit der Einordnung des Begriffes Sicherheit, vor dem Hintergrund einer subjektiven, also ganz persönlichen Wahrnehmung und der Betrachtung durch unterschiedliche Perspektiven. Im Anschluss werden ausgewählte sicherheitspolitische Herausforderungen wie z.B. internationaler Terrorismus, Bürgerkriege oder Piraterie vorgestellt und diskutiert. Abschließend werden die grundsätzliche Strategie der Bundesregierung auf die zahlreichen Probleme (z.B. vernetzte Sicherheit) und die möglichen Einsatzszenarien der Bundeswehr (Aufgaben und gesetzliche Grundlagen) erläutert. Als Referent wird uns Kapitänleutnant Daniel Schumacher M.Eng. mit der Thematik vertraut machen.
 
Wir hoffen, dass diese Veranstaltung Ihr Interesse weckt und würden uns freuen Sie am 26.04.2017 begrüßen zu können.
 
Ferner ist als Fortsetzung am 10. Mai eine Veranstaltung zum Thema Islamismus/Salafismus geplant. Bei dieser Veranstaltung soll es auch um die Fragestellung gehen, was macht aus „normalen Jugendlichen“ Fanatiker. Weiteres entnehmen sie bitte den monatlichen Ankündigungen.
 
Eine weitere Gelegenheit mit uns in Kontakt zu kommen, ist herzlich eingeladen am Freitag, den 21.04.2017 um 19.00 Uhr zu einem ungezwungenen CDU-Treff in Kumms Café & Vinothek, An der Kirche 12, 30457 Hannover-Wettbergen. Wir werden uns über das Thema „Wettbergen braucht ein Mehrgenerationenhaus“ und vieles mehr austauschen.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Michaela Michalowitz
Vorsitzende
 


  
26.04.2017
Mittwoch
18:00 Uhr
CDU–Bezirksratsfraktion und Ortsverband Herrenhausen-Stöcken lädt ein: Sportvereine – Fit für die Zukunft?
Treffpunkt:
Clubhaus Turnerbund Stöcken
Eichsfelder Str. 26
30419 Hannover

CDU – Bezirksratsfraktion und Ortsverband Herrenhausen-Stöcken lädt ein:

Sportvereine – Fit für die Zukunft?
Wie gut sind unsere Sportvereine aufgestellt?
Warum lassen sich immer weniger Menschen für ein
Ehrenamt begeistern?
 
26. April 2017 um 18:00 Uhr
Clubhaus Turnerbund Stöcken
Eichsfelder Str. 26, 30419 Hannover

Programm:

18:00 Begrüßung:
Georgia Jeschke
Ratsfrau und Vorsitzende des CDU–Ortsverbandes Herrenhausen–Stöcken
 
18:15 Podiumsdiskussion:
„Sportvereine – Fit für die Zukunft?“
Thomas Klapproth, Ratsherr und Sprecher im Sportausschuss mit
Vereinsvorsitzenden.
 
Im Rahmen der Podiumsdiskussion haben Sie die Gelegenheit Fragen zu
stellen, mitzudiskutieren und Beiträge der Experten zu kommentieren.

Moderation:
Arthur Lechtchyner und Ilario Kosoburd

19:45 get together mit Imbiss
 
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Veranstaltung!
 
Anmeldung und Teilnahmebedingung
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Ihre Anmeldung erfolgt per E-Mail (an: georgia.jeschke@cdu-herrenhausenstoecken.
de) oder postalisch an die Geschäftsstelle der CDU Hannover-Stadt.
Die Plätze sind begrenzt und können nur an fristgerechte und in chronologischer Reihenfolge eingegangene Anmeldungen vergeben werden. Anmeldefrist bis: 24. April 2017
 
__________________________________________________________________________________


  
26.04.2017
Mittwoch
19:30 Uhr
OV Mitte, Stammtisch
Treffpunkt:
Wirtschaft Leisewitzstübchen
Leisewitzstraße 33 / Ecke Ellernstraße
30175 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder und Gäste unseres Ortsverbandes,
heute lade ich Sie ganz herzlich ein zu einem
 
politischen Stammtisch am Mittwoch, den 26. April 2017 um 19.30 Uhr
in der Wirtschaft Leisewitzstübchen
Leisewitzstraße 33 / Ecke Ellernstraße , 30175 Hannover.
Ohne Tagesordnung in lockerer Atmosphäre treffen wir uns zum Diskutieren über das aktuelle politische Tagesgeschehen und wollen unsere Gedanken zu dem bevorstehenden Bundestagswahlkampf austauschen.
 
Anmeldung unter post@dianarieck-vogt.de oder 0177 / 3921650 erbeten.
Ich freue mich auf Sie!
 
ZUSAMMENKOMMEN. VERNETZEN. POLITIK MITGESTALTEN.

Herzlich
 
Diana Rieck-Vogt
Vorsitzende


  
27.04.2017
Donnerstag
18:00 Uhr
OMV-Mitgliederversammlung
Treffpunkt:
CDU-Kreisgeschäftsstelle
Walderseestr. 21
30177 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem es in den letzten Jahren ruhig um die OMV war, möchten wir nun diese Vereinigung wieder aktivieren und laden Sie herzlich ein zu einer

Mitgliederversammlung am
Donnerstag, den 27. April 2017, 18:00 Uhr
in die CDU-Kreisgeschäftsstelle, Walderseestraße 21, 30177 Hannover

Tagesordnung:
1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit
und Genehmigung der Tagesordnung
2. Wahl eines/einer Versammlungsleiters/in
3. Wahl einer Mandatsprüfungs-und Stimmzählkommission
4. Vorstandswahl
4.1.Wahl der/des Vorsitzenden
4.2.Wahl der stellvertretenden Vorsitzenden
4.3.Wahl der Schriftführerin/des Schriftführer
4.4.Wahl der Schatzmeisterin/des Schatzmeisters
4.5.Wahl der Beisitzer
5. Verschiedenes
6. Schlusswort
 
Wir bitten Sie um Anmeldung bis zum 25. April 2017 an: info@cdu-hannover-stadt.de 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Dirk Toepffer
CDU-Kreisvorsitzender
 
Hinweise
a). An dieser Mitgliederversammlung können gem. § 26 Abs. 2 der Satzung der CDU Kreisverband Hannover-Stadt auch Nichtmitglieder als Gäste teilnehmen.
b). Die Rechte eines Mitgliedes ruhen gem. § 7 Abs. 2 der Satzung der CDU Kreisverband Hannover-Stadt, wenn es
länger als 6 Monate mit seiner Beitragszahlung schuldhaft in Verzug ist.


  
27.04.2017
Donnerstag
18:30 Uhr
OV Vahrenwald-List, Kegelabend
Treffpunkt:
Kegelbahn in der VGH, Sportkeller, Eingang Kegelbahn Warmbüchenkamp
Schiffgraben 4

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist mal wieder Zeit zum gemütlichen Gedankenaustausch:
Nach einiger Pause laden wir Sie, Ihre Partner und Freunde erneut recht herzlich am
 
Donnerstag, den 27. April 2017 ab 18:30 Uhr
auf die moderne Kegelbahn in der VGH, Schiffgraben 4, Eingang Kegelbahn Warmbüchenkamp, Sportkeller,
zu einem netten Kegelabend ein.

Auch für alle Nicht-Kegler eine Gelegenheit zum gemütlichen Austausch.
Teilnahme ist also ausdrücklich auch ohne Teilnahme am Kegeln erwünscht!
Für die Nutzung der Kegelbahn werden insgesamt nur 30,- € für den Abend berechnet, die auf die Teilnehmer umgelegt werden. Getränke stehen vor Ort zu günstigen Preisen zur Verfügung. Weiterhin wird auch wieder für die beliebte rustikale Verpflegung gesorgt, für die eine Pauschale ebenfalls umgelegt wird.
Parkplätze sind um die Zeit i.d.R. ausreichend vorhanden. Ab Lister Platz fährt man mit dem Bus 100 bis zur Haltestelle Aegidientorplatz (gegenüber der VGH), ansonsten mit den Stadtbahnlinien 1, 2, 4, 5, 10 bis Haltestelle Aegi.
Pflicht sind an diesem Abend – gute Laune und Turnschuhe (für die Kegler)!!
Es ist wieder eine Anmeldung erforderlich um die Verpflegung planen zu können. Anmeldung bitte bis zum
 
24.04.2017 beim Vorsitzenden oder bei Lore Henke, Tel. 62 20 32. Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Ortsverband Vahrenwald-List
Lars Pohl
Ortsvorsitzender


  
04.05.2017
Donnerstag
19:00 Uhr
OV Herrenhausen-Stöcken - CDU-Stammtisch
Treffpunkt:
Restaurant Atlantis
Haltenhoffstraße 159 - Ecke Schaumburgstraße
30419 Hannover

Herzliche Einladung zum
CDU-Stammtisch des OV Herrenhausen-Stöcken
 
Donnerstag, den 04.05.2017, 19.00 Uhr
Restaurant Atlantis, Haltenhoffstraße 159 - Ecke Schaumburgstraße, 30419 Hannover
 
Erster Donnerstag im Monat…. Und wieder zum CDU-Stammtisch!
 
Wir, der CDU-Ortsverband in Herrenhausen-Stöcken, sind mitten im Leben und in vielen Partei- und Stadtgremien vertreten. Wir können vieles aus der Kommunalpolitik berichten und hören genau hin!
 
Mitglieder, Freunde, Gäste, politisch Interessierte, Neugierige: kommen Sie zum Stammtisch am ersten Donnerstag eines Monats.
Restaurant Atlantis: die Linie 136 hält vor der Tür, Haltestelle Culemeyertrift, Parkplätzte entlang der Haltenhoffstraße oder Fahrrad vor der Tür…
 
Besuchen Sie uns auch auf unserer Internetseite: www.cdu-herrenhausen-stoecken.de
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Georgia Jeschke
Vorsitzende CDU-Herrenhausen-Stöcken


  
05.05.2017
Freitag
18:00 Uhr
OV Döhren-Wülfel, traditionelles Matjesessen mit Frau Dr. Ursula von der Leyen
Treffpunkt:
Wienecke XI
Hildesheimer Str. 380
30519 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir laden Sie zu unserem diesjährigen traditionellen Matjesessen des
CDU Ortsverbandes Döhren-Wülfel am
 
Freitag, den 05. Mai 2017um 18 Uhr
im Wienecke XI, Hildesheimer Str. 380, 30519 Hannover
 
herzlich ein.

Neben dem schmackhaften Essen dürfen Sie sich auf interessante Gespräche freuen.
 
Zum Preis von €11,50 gibt es ein Matjesgericht. Die Getränke sind 
ebenfalls selbst zu zahlen.
 
Wir freuen uns als diesjährigen Gast

Verteidigungsministerin Frau Dr. Ursula von der Leyen

begrüßen zu dürfen.
 
Ich würde mich freuen, wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen. Wie immer sind Freunde und Bekannte in unserer Runde herzlich willkommen!
 
Bitte melden Sie sich per E-Mail (fsiegel-h@web.de) oder Fax (0511–60099834) bis zum 26.04.2017 verbindlich an! Alternativ bei Frau Ellen Scheffler per E-Mail (erischeffler@gmail.com) oder tel. 0511/8441254.

Mit freundlichen Grüßen
Frank Siegel
Vorsitzender 

  
10.05.2017
Mittwoch
16:00 Uhr
Junge Union Hannover-Stadt: Stammtisch
Treffpunkt:
Bierkeller der CDU Kreisgeschäftsstelle
Walderseestr. 21
30177 Hannover


Stammtisch statt Schreibtisch
- Unser Europa in Gefahr?! –

Liebe Freundinnen und Freunde,
 
Für unser Europa in Frieden und Wohlstand lohnt es sich zu streiten! Besonders in der aktuellen Zeit steht die Europäische Union unter massivem Beschuss von populistischen und extremistischen Attacken. Daher möchten wir mit Euch und den Jungen Europäi-schen Föderalisten (JEF) beim nächsten Stammtisch über dieses Thema diskutieren!
 
Der Stammtisch wird
am 10. Mai 2017, ab 19:00 Uhr,
im Bierkeller der CDU Kreisgeschäftstelle
(Walderseestr. 21, 30177 Hannover)
stattfinden.

Schreibt bitte kurz an info@ju-hannover.de, ob ihr kommt und wen ihr noch mitbringt. Oder sagt einfach in der passenden Facebook-Veranstaltung zu, damit wir den Einkauf von Getränken und Snacks in etwa kalkulieren können. Wie immer sind auch Interes-senten an der JU herzlich willkommen. Wir freuen uns auf euren Besuch und spannende Diskussionen!
 
Beste Grüße
 
-Arthur Lechtchyner-
 
 
 


  
12.05.2017
Freitag
18:30 Uhr
OV Misburg-Anderten, Spargelessen
Treffpunkt:
Schützenhaus Misburg
Ludwig-Jahn-Str. 7
30629 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren, 

im Namen des Vorstandes des CDU-Ortsverbandes Misburg-Anderten lade ich Sie hiermit ganz herzlich ein zu unserem diesjährigen

Spargelessen
am Freitag, den 12. Mai 2017, um 18.30 Uhr,
im Schützenhaus Misburg, Ludwig-Jahn-Str. 7, 30629 Hannover.

Für den Preis von 19,50 Euro erhalten Sie eine Suppe, Spargel satt mit Schinken, Schnitzel und Kartoffeln sowie zum Abschluss ein kleines Dessert.
Da die Bundestagswahl am 24. September immer präsenter wird und auch unser Ortsverband die Planungen aufgenommen hat, freuen wir uns, dass

unser Bundestagskandidat Maximilian Oppelt

als Referent am Spargelessen teilnimmt und über seine Wahlkampfplanung
berichten wird.
 
Um die Anzahl der Essen planen zu können, bitten wir um verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 10. Mai 2017 telefonisch oder per Mail bei Renate Leiner (Tel. 587770, E-Mail: renate.leiner@gmx.de). Spätere Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden.
 
Wir freuen uns über Ihren Besuch. Nichtmitglieder und Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Patrick Hoare
Vorsitzender


  
19.05.2017
Freitag
18:30 Uhr
OV Kirchrode-Bemerode-Wülferode, 14. Heringsessen
Treffpunkt:
Sportclubgaststätte des TSV-Bemerode
Wilhelm-Göhrs-Str. 2
30539 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie ein zu unserem 14. Heringsessen in entspannter Atmosphäremit dem

Regionsabgeordneten Bernward Schlossarek
Vorsitzender der CDU-Regionsfraktion

und weiteren Mandatsträgern
 
am Frei tag, 19.Mai 2017, um 18.30 Uhr
in die Sportclubgaststätte des TSV-Bemerode,
Wilhelm-Göhrs-Straße 2, 30539 Hannover


Prof. Dr. Gerd Kuscher
Vorsitzender

Antwort bitte an:
Frau Petra Stittgen ( 0160 71 66 22 4, E-Mail: petra.stittgen@gmx.de)
 
 


  
23.05.2017
Dienstag
09:30 Uhr
Senioren Union: Führung durch den Berggarten Herrenhausen
Treffpunkt:
Kassenhaus des Berggartens
Herrenhäuser Str. 4 a
30419 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Frühling ist die schönste Zeit, um in die gestaltete Umwelt unserer hannoverschen Gärten einzutauchen.

Im Namen des Vorstands lade ich Sie herzlich ein zu einer Führung durch 

den Berggarten Herrenhausen.

Die Führung beginnt am Dienstag, dem 23. Mai 2017 um 15.30 Uhr
am Kassenhaus des Berggartens, Herrenhäuser Straße 4 a, 30419 Hannover.

Wir werden etwas über die Geschichte des Gartens und seine Gestaltungsprinzipien erfahren und außerdem die Brennpunkte der aktuellen Blütenentwicklung besuchen. Während der Führung stehen an den verschiedenen Punkten einige Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter gehen wir in die Schauhäuser.
 
Den Eintrittspreis von 3,50 €/Person bitten wir selbst zu tragen. Die Kosten der Führung werden von der Senioren Union übernommen.

Bringen Sie gerne auch interessierte Freunde, Bekannte und Familienmitglieder mit.
Im Anschluss an die Führung wäre es schön, sich im Dirk Thomalzig Gartenlokal Berggarten zusammenzusetzen.
 
Außerdem darf ich Sie auf den Politischen Gesprächskreis am Montag, dem 8. Mai 2017 um 15.30 Uhr im „Royal City“ (Ecke Osterstraße/Baringstraße) hinweisen, in dem wir aktuelle Fragestellungen behandeln wollen. Es ist ein Tisch für uns reserviert. Gäste sind herzlich willkommen. Es sollen gerne die von Ihnen vorgeschlagenen Themen angesprochen werden. Aus unserer Sicht kann die Situation nach und vor den Wahlen in Europa Gegenstand sein.
 
Mit herzlichen Grüßen
 
Michael Wiedemann
Vorsitzender


  
23.05.2017
Dienstag
18:30 Uhr
OV Misburg-Anderten, Thema: Neubau des Misburger Bades
Treffpunkt:
Bürgerhaus Misburg, Clubraum 1
Seckbruchstraße 20
30629 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
derzeit bewegt uns in unserem Stadtbezirk ein wichtiges Thema: der Neubau des Misburger Bades. Am 10. Mai 2017 stellte die Verwaltung während der Bezirksratssitzung eine Planung vor, die sie innerhalb der nächsten vier Jahre umsetzen will.
 
Die CDU-Fraktion im Bezirksrat und der CDU-Ortsverband wollen im Vorfeld einer Beschlussfassung im Juni nun mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Nutzerinnen und Nutzern aus den Vereinen in den Austausch treten, das Konzept diskutieren und mögliche Änderungsanträge erarbeiten, damit das Bad im Sinne der Akteure vor Ort konzipiert wird.
 
Dazu lade ich Sie herzlich ein am
 
am Dienstag, den 23. Mai 2017, um 18.30 Uhr,
in das Bürgerhaus Misburg (Clubraum 1),
Seckbruchstr. 20, 30629 Hannover.

Als fachkundiger Experte wird uns der sportpolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Thomas Klapproth, die Planungen noch einmal darstellen und die anschließende Diskussion moderieren.
 
Wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen auf Ihre Beiträge und Vorschläge für unser neues Misburger Bad.
 
Mit freundlichen Grüßen
Patrick Hoare
Vorsitzender der CDU-Bezirksratsfraktion
und des CDU-Ortsverbandes Misburg-Anderten 

  
24.05.2017
Mittwoch
18:00 Uhr
OV Bothfeld-Vahrenheide, Spargelessen
Treffpunkt:
Restaurant Walk-In
Carl-Loges Str. 8
30657 Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste,
 
wir leben derzeit in politischen Zeiten. Die Debatte um eine Leitkultur ist präsent. Häufig wird das am 23.05.1949 verkündete Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland als unsere Leitkultur dargestellt. 68 Jahre und einen Tag später darf ich Sie recht herzlich zu unserem traditionellen Spargelessen einladen.
Als Beitrag zur aktuellen Debatte, konnten wir Herrn Dr. Stephan Walter gewinnen, der einen Impulsvortrag zum Thema:
 
Christlich Demokratische Union
Welche Leitkultur hat unsere Partei?

halten wird. Der anliegenden Vita von Herrn Dr. Walter können Sie seine hinreichende Qualifikation zu diesem Thema entnehmen. Ich freue mich, diesen spannenden Abend mit Ihnen in dem

Restaurant Walk-In, Carl Loges Straße 8 in 30657 Hannover,
begehen zu können.
Wir beginnen am 24.05.2017, um 18:00 Uhr und starten mit dem Essen um ca. 19:00 Uhr.
Der Kostenbetrag ist, wie in der Vergangenheit, mit 16,50 Euro niedrig angesetzt. Bitte geben Sie uns eine Rückmeldung in welcher Personenzahl Sie an dem Abend teilnehmen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Jens-Michael Emmelmann
Vorsitzender

 
Dr. StephanWalter
1959 geboren in Stadthagen, Niedersachsen
1978-84 Studium der Sozial- und Politikwissenschaften, Geschichte u. Philosophie in
Göttingen u. Hannover
1984-87 Mitarbeiter im Bundeskanzleramt
im Referat „Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit“
bei Bundeskanzlers Helmut Kohl
1987-88 Zivildienst, Jugendamt Stadt Bonn
1988-91 Mitarbeiter in der Hessische Staatskanzlei
Leiter des Referats für politische Grundsatzfragen
bei Ministerpräsident WalterWallmann
1991-94 Mitarbeiter im Bundesministerium für Frauen und Jugend
Leiter des Referats für Grundsatzfragen und politische Planung
bei BundesministerinAngela Merkel
1992 Promotion an der Philosophischen Fakultät der Uni. Köln
1994- Mitarbeiter im wissenschaftlicher Dienst der CDU-Fraktion
2003 im Niedersächsischen Landtag
2003-04 Niedersächsisches Ministerium für Soziales
Leiter des Referates politische Planung
bei Landesministerin Ursula von der Leyen
2004-08 Niedersächsisches Ministerium für Soziales
Leiter des Referates für Seniorenpolitik, Ehrenamt u. demographische Entwicklung
bei Landesministerin Mechthild Ross-Luttmann
2008-12 Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport
Leiter des Referates Öffentlichkeitsarbeit in der Abt. Verfassungsschutz
bei Landesminister Uwe Schünemann
2009-13 Gründung und Leitung der Niedersächsischen
Extremismus-Informationsstelle (NEIS)
2013- Stabsstellenleiter im niedersächsischen Sozialministerium
Veröffentlichungen u.a.: In unruhiger Zeit (Reden u. Aufsätze v.Angela Merkel aus drei
Jahren Deutscher Einheit, 1994), Demokratisches Denken zwischen Hegel und Marx. Die
politische Philosophie Arnold Ruges (Eine Studie zur Geschichte der Demokratie in
Deutschland, 1995), Schröder ist kein Demosthenes (Wie „Ghostwriter“ Politikern
helfen, 2004), Die Auflösung des Liberalismus in Demokratismus (in: Reinalter, Die
Junghegelianer, 2010), Niedersachsen geht neue Wege in der Öffentlichkeitsarbeit (in:
Grumke/Pfahl-Traughber, Offener Demokratieschutz, 2010)


  
26.05.2017
Freitag
19:00 Uhr
OV Döhren-Wülfel, Volks- und Schützenfest Döhren
Treffpunkt:
Schützenplatz Döhren an der Schützenallee

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach acht Jahren gibt es wieder ein Volks-und Schützenfest in Döhren, welches die Schützen-Vereinigung Döhren von 1861 organisiert. Dazu möchte Sie der Ortsverband der CDU recht herzlich einladen, um mit Ihnen einen schönen geselligen Abend zu verbringen.
 
Wir treffen uns am
Freitag, den 26.05.2017 um 19 Uhr
Schützenplatz Döhren an der Schützenallee
Tische sind selbstverständlich reserviert.
 
Bitte melden Sie sich an bei: Natascha Erdmann, Tel.: 0160/94 61 06 78, Niluma2011@icloud.com
Oder bei: Ellen Maschke Scheffler, Tel.: 0511/844 12 54, Erischeffler@gmail.com
 
Wir freuen uns auf Sie.
 
Mit freundlichen Grüßen
Frank Siegel, Ortsvorsitzender 
Natascha Erdmann, Mitgliederbeauftragte


  
31.05.2017
Mittwoch
14:00 Uhr
AK Sicherheit und Ordnung: Informationsveranstaltung Feldjäger in der Bundeswehr
Treffpunkt:
Emmich-Cambrai-Kaserne
Kugelfangtrift 1
30179 Hannover

Liebe Mitglieder des CDU Kreisverbandes,
 
hiermit lädt Sie der Arbeitskreis Sicherheit und Ordnung herzlich zur

Informationsveranstaltung Feldjäger in der Bundeswehr

Teil 1
Besichtigung der Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
am 31. Mai 2017 um 14:00 Uhr
in der Emmich-Cambrai-Kaserne
Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr
(Kugelfangtrift 1, 30179 Hannover)
 
Teil 2
Vortrag und Diskussion:
Kommando Feldjäger der Bundeswehr
Fähigkeitsträger militärpolizeilicher Aufgaben
Herr Brigadegeneral Schnittker
Kommandeur Kommando Feldjäger der Bundeswehr
am 31. Mai 2017 um 17:00 Uhr
in der Offizierheimgesellschaft Hannover-Bothfeld e.V.
(General-Wever-Straße 120; 30657 Hannover)
 
ein.
 
Hannover gilt mit dem Standort Kommando Feldjäger der Bundeswehr in der Emmich-Cambrai-Kaserne und der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr zurecht als „Hauptstadt der Feldjäger“. Dies alleine genügt schon, um sich mit der Thematik Feldjäger näher zu beschäftigen. Zudem
wird in der sicherheitspolitischen Debatte häufig der Einsatz der Bundeswehr im Inland und der aktuelle Personalbedarf der Polizeibehörden thematisiert.
 
Vor diesem Hintergrund stellen sich viele Fragen:
§ Welche Ressourcen und Fähigkeiten besitzen die Feldjäger?
§ Wie groß sind die Parallelen in der Aus- und Fortbildung zu den Polizeibehörden?
§ Können Feldjäger nach ihrer Dienstzeit in den Polizeidienst übernommen werden?
§ Ist es notwendig, dass diese Personen die volle dreijährige Laufbahnausbildung an der Polizeiakademie
Niedersachsen durchlaufen müssen?
 
Ablauf der Veranstaltung:
Wie Sie oben entnehmen können, besteht die Veranstaltung aus zwei Teilen.
 
Während der Besichtigung der Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten im ersten Teil der Veranstaltung möchten wir in der Zeit von 14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr die Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr in der Emmich-Cambrai-Kaserne (Kugelfangtrift
1, 30179 Hannover) besichtigen. Das Kommando der Feldjäger hat sich bereiterklärt, uns Einblicke in die praktische Aus- und Fortbildung der Absolventen zu gewähren. Diese praktischen Einblicke bedingen
jedoch, dass wir dies zum Zeitpunkt des aktiven Schulungsbetriebes durchführen. Somit ergibt sich die relativ frühe Zeit des ersten Teiles.
Zwischen den beiden Teilen der Veranstaltung werden wir von der Emmich-Cambrai-Kaserne in die Offizierheimgesellschaft Hannover-Bothfeld e.V. (General-Wever-Straße 120; 30657 Hannover) wechseln, wo auf Sie ein Imbiss wartet. Während des zweiten Teils wird uns Herr Brigadegeneral
Schnittker, Kommandeur des Kommando Feldjäger in der Bundeswehr Einblicke zum Thema „Kommando Feldjäger der Bundeswehr – Fähigkeitsträger militärpolizeilicher Aufgaben“ geben und im Nachgang für Nachfragen zur Verfügung stehen.
 
Über Ihre Teilnahme an beiden Teilen der Veranstaltung oder auch nur an einem Teil sowie der aktiven Teilnahme an in die Diskussion freuen wir uns.

Mit freundlichen Grüßen

Eike Bredow
Für den Arbeitskreis Sicherheit und Ordnung

Hinweise:
Aufgrund begrenzter Kapazitäten und notwendiger Koordinierung bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung mit Hinweis, ob Sie an einem oder beiden Teilen der Veranstaltung teilnehmen möchten.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Bzgl. der frühen Beginnzeit für den ersten Teil der Veranstaltung verweisen wir auf den erforderlichen Schulungsbetrieb während der Besichtigung.
Sollten Sie sich für den ersten Teil der Veranstaltung anmelden, bittet die Bundeswehr um Anmeldung mit Name, Vorname, Adresse sowie um Identifizierung am 31. Mai 2017 mit einem Lichtbildausweis
(vorzugsweise Personalausweis). 

  
Ticker der
CDU Deutschlands